Hintergrundbild


Bühne frei für den Jazz – Live zu sehen und zu hören:

Es ist immer wieder ein spezielles Erlebnis, bei Konzerten und verschiedenen Veranstaltungen in die Saiten zu greifen.

Gemeinsame Auftritte mit: - Jochen Gunst Synergy Quartett, Stuttgarter Gitarrentrio, Petra Straue, Uwe Saussele u.a.

WerWannWoAb
Jochen Gunst / Uwe Saußele TrioSonntag 16. Juni 2013Rose Niedernhall20.00 Uhr
Jochen Gunst / Uwe Saußele Trio Samstag, 22.Juni 2013Alte Kelter Mönsheim20.00 Uhr

Pressestimmen über Gitarrenklänge:

Jochen Gunst

Jochen Gunst

2010 -

…«Für Sie gehört: Eigenwillig-poetisch, gefühlvoll und ausdrucksstark- mit diesen Worten lässt sich das Debütalbum von Petra Straue und Jochen Gunst alias Olga, wohl am besten beschreiben. Damit präsentiert das deutschsprachige Duo eine abwechslungsreiche CD mit zwölf Liedern irgendwo zwischen Pop und Chanson. …» (Zeitschrift Tina)

2007 -

...«Schwerstarbeit auf der Bühne. Lehrerkonzert der CJD Jugendmusikschule in der Peterskirche. …vier Gitarrenlehrkräfte: Jochen Gunst, Andrea Meyer, Kenny Müller und Harald Scharpfenecker spielten das bekannte Konzert für Gitarre und Orchester in D-Dur von A. Vivaldi in einer Bearbeitung für Gitarrenquartett. … Der zweite Teil des Konzertes war inhaltlich durchweg im Jazz-Bereich angesiedelt. ...Andreas Bader ...diesmal verstärkt durch Jochen Gunst an der E-Gitarre und Frank Heinz an der Posaune. Mit "Cariba" und "Sugar", zwei Stücken des Soul-Jazz, verabschiedeten sich die Lehrkräfte eindrucksvoll.» (Vaihinger Kreiszeitung)

2002 -

...«Eingängige Jazzmelodien für ein relaxtes Wohlgefühl. Das Synergy Quartett des Ludwigsburger Gitarristen Jochen Gunst macht die Zuhörer zu Genießern. …ausgiebig und vor Ideen sprühen. …» (LKZ red.)

1999 -

...«Das Jochen-Gunst-Synergy-Quartett spielt Standards beim "Treffpunkt Jazz" …Die vier Musiker haben, was die Amerikaner "respect" nennen, nämlich Achtung vor den großen Kompositionen des Jazz. …Sie nehmen sich die Freiheit, eigene Versionen zu entwickeln. Dazu gehört, dass sie in Miles Davis' "Solar" auch eine Passage aus dessen "Milestones" einbauen oder eben die Coltrane-Nummer mit viel Liebe zum Thema modernisieren …» (Stuttgarter Zeitung ws)

1998 -

...«in der Galerie Themo, …finden seit Jahren Jazz-Konzerte statt. …drei der hoffnungsvollsten Gitarristen der Region: Lorenco Petrocca, Dieter Fischer und Frank Kuruc (im Themo vom Ludwigsburger Jochen Gunst ersetzt). …Die Tradition scheint nach vielen Seiten offen, und die drei Gitarristen spielen – das muss in dieser Besetzung als erwähnenswert gelten – nicht gegen-, sondern miteinander. …»(Stuttgarter Nachrichten mr)

1998 -

...«eröffnete das Stuttgarter Gitarrentrio die Konzertreihe – Jazz im Schloss- im Kellergewölbe des Neuenbürger Schlosses. …Auch von den technischen Möglichkeiten ein ausgereiftes Konzert auf hohem Niveau, bei denen die Musiker ihren Instrumenten alles abverlangten. Die Zuhörer waren begeistert …» (Zeitung kf)